Unsere Pädagogik

  • Zugehörigkeit zu einer festen Gruppe, aber Bereichs- und Gruppenübergreifendes arbeiten
  • Rhythmische Tagesgestaltung mit festen Rahmenzeiten (Tagesbeginn, Schulbesuch, warmes Mittagessen, Lernzeit, Freizeit / AG´s..)
  • Hausaufgabenbetreuung (Montag- Donnerstag) Freitags wird nicht gelernt. Dies wird für Gruppenaktivitäten genutzt.
  • Freizeitgestaltung / AG´s (wöchentlich stattfindend)
  • Projekthaftes Arbeiten
  • Feier von Geburtstagen, Feste im Jahreskreis etc
  • In den Ferienzeiten finden auch ganztägige Ausflüge, Hort Übernachtungen etc statt
  • Partizipatives Erziehungsverständnis (Kinder wählen ihren Gruppensprecher und einen Hortsprecher; werden bei passenden Entscheidungen mit einbezogen etc)
  • Einbindung in die Gesamteinrichtung (organisatorisch / fachlich)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern ( Entwicklungsgespräche und Gespräche nach Bedarf, Elternfeste, Elternkaffee, Elternabende..)
  • Schulwegbegehung mit der Verkehrspolizei und den neuen 1. Klässlern der Stirumschule
  • 6 wöchiges Schulwegtraining durch die ErzieherInnen
  • ½ jährliche Entwicklungsgespräche zwischen den päd. Mitarbeitern und den Lehrern, im Auftrag der Eltern