Skip to content
Über uns
Über uns

Kindertagesstätte

Für Kinder von 2 – 6 Jahre

Über uns

Elias-Gruppe

Für Schulkinder  6 – 12 Jahre mit Förderbedarf

DSC00382

Wohngruppen

3 Wohngruppen mit 24 stationäre Plätze

Die Geschichte

Über uns

Das Kinderhaus St. Raphael, ein Gebäude im Eigentum der Stadt Bruchsal, hat seine Vorläufer schon vor dem 2. Weltkrieg.

In dieser Zeit wurde es als städtisches Jugendheim genutzt

Am 19. Februar 1945 wurde das Gebäude durch eine Bombe zerstört und 1956 wieder aufgebaut. Nach einer städtischen Nutzung als Kinderheim bis 1959 wurde es dann für 10 Jahre vom Orden der Vinzentinerinnen als Kinderheim St. Joseph geführt, bevor der Vinzentiusverein Bruchsal es mit seinen heutigen Aufgaben übernahm, als Tagesstätte, Schülerhort und Heim der Erziehungshilfe.

Prägende Persönlichkeiten waren die Vorsitzenden des Vinzentiusvereines Bernhard Oberle (1969 bis 2001), Bernd Gärtner (2001 bis 2021) und die Heimleiterin Rita Reineck (1969 bis 1995). Unter ihrer Führung entwickelte sich das Kinderhaus zu einer bedeutenden Kinderbetreuungseinrichtung in Bruchsal und im Landkreis Karlsruhe. Seit 1995 liegt die Gesamtleitung in den Händen von Thomas Fleischmann. Der 1. Vorsitzende des Vinzentiusvereines ist seit 2021 Dr. Martin Blumhofer.

Unser Leitbild

Das Kinderhaus St. Raphael versteht sich als Einrichtung der Jugend- und Erziehungshilfe, die wegbegleitend Kinder und Familien in alltäglichen Lebenssituationen fördert und unterstützt.

Basis des pädagogischen Handelns ist das christliche Menschenbild.

Ziele der Angebote und der pädagogischen Arbeit sind, Kinder und Jugendliche zu eigenverantwortlichem Handeln hinzuführen, ihre individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern, Defizite auszugleichen und sie zu befähigen, mit den Anforderungen des sozialen Umfeldes umzugehen und sich in ihm zurechtzufinden.

Beeinträchtigungen und Behinderungen, die nicht auszugleichen sind, soll das Kind annehmen und integrieren, um in der Bejahung der eigenen Individualität zur persönlichen Identität zu finden und ein sinnerfülltes Leben führen zu können.

Die Mitarbeiter*innen des Kinderhauses setzen sich für die Einhaltung der Kinderrechte ein. Sie anerkennen Kinder und Jugendliche als Subjekte ihrer Entwicklung und pflegen einen partizipativen Erziehungsstil.

Organigramm 2021
Konzeption
Caritas Selbstverpflichtungserklärung
Schutzkonzept zur Gewaltprävention
Sexualpädagogisches Konzept Kita
Sexualpädagogisches Konzept Wohngruppen